Der Name ist Programm.

Jeder Teilnehmer bekommt von uns entweder ein Navi mit exakter Route, oder die Route auf’s Handy geladen, je nachdem was der Kunde bevorzugt.

Das ergibt den Vorteil, dass man zwar geschlossen als Gruppe fahren kann, aber nicht muss.

Die Gruppe besteht aus Individuen und Dank der vorprogrammierten Route kann jeder sein Tempo selbst bestimmen, so oft er will anhalten um Photos zu schiessen, oder zu Mittag sitzen, solange er will. Das Begleitfahrzeug ist immer hinter der Gruppe und gibt somit die Sicherheit niemals auf sich allein gestellt zu sein. Nur Abends muss jeder irgendwann am vereinbarten Übernachtungspunkt eintreffen.

Das Begleitfahrzeug ist mit einem Erste Hilfe Koffer, einem Satellitentelefon, Werkzeug und Erfrischungen bestückt und zieht einen Motorradanhänger für den Fall der Fälle hinterher.

 

Wir möchten Sie hier noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, daß unsere Touren zwar gut recherchiert und geplant sind, wir uns aber in Afrika befinden.

Das heißt im Klartext folgendes: Es gibt Behördenwillkür, sinflutartige Regenfälle,gesperrte Strassen und viele andere Begebenheiten, die man nicht im voraus planen kann und am Tag des Geschehens mit afrikanischer Gelassenheit meistern muss. Dann kann sich schon einmal ein Tourverlauf leicht ändern und man später als errechnet am Tagesziel ankommt, oder gar nicht.

Bitte sehen Sie das als Teil dessen an, was es ist, ein Erlebnisurlaub. Es sind die ungeplanten Parties, die die besten werden.

Wenn man an solche Situationen mit deutschem Rummäckeln und Besserwissertum rangeht, verdirbt man sich und den anderen Teilnehmern den Urlaub.

SIE KOENNEN UNS HIER KONTAKTIEREN

.

Email: tours@expeditionafrica.org.za

Festnetz: 0027 11 4526970

Handy: 0027 63 840 6834

(speichern Sie diese Nummmer, dann geht es auch gunstig per whatsapp)

Fragen?

Name*

Mail*

Tel Nummer*

Ihre Nachricht